Mini-Fitnessstudio in der Firma

Südwestmetall investiert in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter

 

Auf knapp 24 qm haben die Mitarbeiter am Standort in Esslingen nun die Möglichkeit Ausdauer-, Kraft-, Beweglichkeits- und Koordinationsübungen durchzuführen. Der Raum kommt dabei ohne klassische Fitnessmaschinen aus, stattdessen wird überwiegend mit funktionellem Training gearbeitet. Dabei handelt es sich um alltagsnahe Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und mit kleinen Hilfsmitteln, wie Hanteln, Gummibänder und Schlingentrainer. Das Herzstück dieses kleinen Fitnessraumes sind zwei virtuelle Trainingsstationen der Marke Just Functional. Via Touchscreen Monitor wählen die Mitarbeiter Ihre Trainingsübungen aus und kontrollieren sich während der Übung mit dem virtuellen Personal Trainer und einem Spiegel. Zudem ist eine regelmäßige professionelle Betreuung durch einen realen Trainer von ener-gym gewährleistet, welche speziell dem Geschäftsführer von Südwestmetall, Herrn Rüdiger Denkers, enorm wichtig ist.